Einfach und schneller ans Ziel mit dem MetroBus

Mit dem MetroBus schafft die Rheinbahn ab dem 29. August schnelle Verbindungen zwischen den Stadtteilen rund um die Innenstadt. Auf den MetroBus-Linien M1, M2 und M3 sind dafür ganz besondere Busse unterwegs:

Auf den drei MetroBus-Linien fahren 17 neue Fahrzeuge, die als MetroBus deutlich erkennbar gestaltet sind.

Sie verfügen über vier Türen, die die Fahrgäste alle zum Einsteigen nutzen können.

Zudem ist an jeder Tür ein Entwerter. Damit entfällt die Einstiegskontrolle beim Fahrer und es ist für einen schnelleren Zustieg gesorgt.

Tickets bekommen die Fahrgäste im MetroBus ebenfalls nicht beim Fahrer, sondern ganz bequem am Ticketautomat an Bord.

Die Busse haben außerdem nicht nur Ledersitze, USB-Anschlüsse und WLAN an Bord, sie sind auch super sauber unterwegs: Die Rheinbahn hat den TÜV Nord nachmessen lassen und der bestätigt, dass die Busse alle Euro VI-Grenzwerte mit Bravour unterschreiten.

2018-08-24T16:05:59+00:0024. August 2018|Gute Fahrt|13 Kommentare

Über den Autor:

Annika Bödefeld
Annika Bödefeld arbeitet bei der Rheinbahn in der Unternehmenskommunikation und ist dort unter anderem verantwortlich für Social Media.

13 Comments

  1. Stefan 25. August 2018 um 18:26 Uhr - Antworten

    Schön! Ganz normale Diesel oder Hybride?

    • Annika Bödefeld 27. August 2018 um 15:28 Uhr - Antworten

      Hallo Stefan, das sind Dieselbusse. Sie sind aber super sauber unterwegs: Wir haben den TÜV Nord nachmessen lassen und der bestätigt, dass die Busse alle Euro VI-Grenzwerte mit Bravour unterschreiten. Viele Grüße Annika Bödefeld

  2. Florian Wagner 28. August 2018 um 21:30 Uhr - Antworten

    Hallo
    Ich freue mich schon auf die erste Fahrt im neuen Metrobus. Eine Frage hätte ich allerdings. Bisher kam ich mit dem 730 ab Benrath bis Stockum auch um 23:00 . Laut dem neuen Fahrplan fährt der letzte Bus ab Benrath bis Stockum durch um ca 21:00 Uhr. Gibt es danach andere Fahrten nach Stockum? Oder gar keine Alternative ?

    LG Florian

    • Annika Bödefeld
      Annika Bödefeld 31. August 2018 um 18:06 Uhr - Antworten

      Hallo Florian,
      die Linie 730 fährt auch weiter wie gewohnt. Nur der MetroBus fährt nur bis 21 Uhr.
      Viele Grüße Annika Bödefeld

  3. Tom Merkler 28. August 2018 um 21:43 Uhr - Antworten

    Guten Tag,
    Mein Wunsch wäre eine M4 die durch die Schlesische Straße, Posener Str., Knuppertsbrück und co. fährt da ich mit der Linie 736 nicht so gut zur Arbeit komme. Würde mich über eine Rückmeldung freuen 🙂

    • Annika Bödefeld
      Annika Bödefeld 31. August 2018 um 18:09 Uhr - Antworten

      Hallo Herr Merkler,
      aktuell ist das nicht geplant. Wie Sie sich sicherlich denken können, haben viele Fahrgäste Wunschlinien, die wir leider nicht alle realisieren können. Ihr leite Ihre Idee trotzdem mal an die zuständigen Kollegen weiter.
      Viele Grüße
      Annika Bödefeld

  4. Michael 30. August 2018 um 18:58 Uhr - Antworten

    Also ich glaube wenn das mit vorne rein, hinten raus wegfallen würde, würde es auch an anderen Haltestellen wo mehr los ist schneller gehen. Beispielsweise Langenfeld Rathaus.

    Nehmen die Automaten denn auch Scheine?
    In der Straßenbahn habe ich schon anderes erlebt. Und das bei teuren Fahrkarten wo man schon viele Münzen reinwerfen muss.

    Und wie sieht es mit den Fahrern aus? Sind die noch für ne Auskunft ansprechbar, oder sitzen die in einer abgekapselten Kabine?

    • Annika Bödefeld
      Annika Bödefeld 31. August 2018 um 18:12 Uhr - Antworten

      Hallo Michael,
      die Automaten nehmen Scheine und die Fahrer sind genauso ansprechbar wie in jedem anderen Bus.
      Viele Grüße
      Annika

  5. Aileen 10. September 2018 um 19:38 Uhr - Antworten

    Einen Scheißdreck schneller ans Ziel. Ihre Busse kommen immer zu spät oder fallen aus. Ich warte gerade seit über einer stunde auf einen 785, ist zwar kein Metrobus , aber wie wärs mal damit diese Linie zu entlasten???!!!!!!!!!!!?!!?!?!?!?!?!?! Dieser Bus ist NIE WIRKLICH NIE Pünktlich!

  6. S. Sauer 11. September 2018 um 8:11 Uhr - Antworten

    Hallo Frau Bödefeld,
    Kann man in den Metrobussen auch das Fahrrad mitnehmen? Auf dem Fahrplan steht nur an manchen Haltestellen eun Fahrradsymbol. Ich würde gerne von Freiligrathplatz bis Reisholz fahren. Das geht aber nur mur Fahrrad dabei.

    Freue mich auf eine Antwort,
    S. Sauer

    • Annika Bödefeld
      Annika Bödefeld 17. September 2018 um 14:07 Uhr - Antworten

      Hallo Frau Sauer,
      für den MetroBus gilt die gleiche Fahrrad-Regelung wie in allen unseren Bussen: Sie können es mit dem entsprechenden Ticket bei genügend Platz im Bus mitnehmen.
      Viele Grüße
      Annika Bödefeld

  7. M. Grüne 3. Oktober 2018 um 18:44 Uhr - Antworten

    Warum wird z.B. der M3 in der Rheinbahnapp nicht dargestellt.

    • Annika Bödefeld
      Annika Bödefeld 10. Oktober 2018 um 13:36 Uhr - Antworten

      Hallo,
      der M3 wird ganz normal in der App angezeigt. Bei welcher Verbindung haben Sie denn ein Problem?
      Viele Grüße
      Annika Bödefeld

Kommentar schreiben

akzeptieren